Wenn Sie noch ältere Songs haben, die Sie von Diensten wie iTunes gekauft haben, oder wenn Sie Songs haben, die Sie von (legal erworbenen) CDs genommen haben, können Sie sie auf Google Play Music hochladen und Sie müssen sich nicht einmal für den Premium-Service anmelden, um diese Funktion zu nutzen. Mit Google Play Music können Sie bis zu 50.000 Songs kostenlos hochladen. Es gibt ein paar Möglichkeiten, ihre Melodien hochzuladen, aber die einfachste ist mit dem Chrome-Tool. Laden Sie die Google Play Music-Erweiterung herunter und Sie werden aufgefordert, « Musik hinzufügen » zu verwenden, den gewünschten Ordner auszuwählen und mit dem Hochladen zu beginnen. Zusätzlich zum Hochladen von Songs über den Browser können Sie Ordner auf Ihrem Computer auswählen. Google Play Music für Chrome wird sogar Musik aus Ihren ausgewählten Ordnern ansehen und abrufen, wenn neue Songs hinzugefügt werden. Dieses praktische Update der Google Play Music Web-App macht Googles alte Music Manager-App überflüssig. Wenn Sie Musik von Ihrem Telefon auf einen Fernseher mit Chromecast oder einem anderen Cast-kompatiblen Gerät (wie Android TV) übertragen, beenden Sie, was Sie gerade tun, und gehen Sie auf die Einstellungsseite der Play Music Desktop-Website. Scrollen Sie bis zum Labs-Abschnitt und kippen Sie den Schalter neben « Chromecast Fireplace Visualizer ». Wenn Sie ein Abonnent sind, können Sie auch Abonnementalben, Wiedergabelisten und Radiosender herunterladen. Alle Songs, die Sie als Teil Ihres Abonnements heruntergeladen haben, sind offline verfügbar, solange Ihr Abonnement aktiv ist. Möchten Sie sich nicht damit besinnen, jedes Album, jeden Song und jede Playlist, die Sie hören, manuell herunterzuladen? Kein Problem. Google Play Music verfügt über eine praktische versteckte Funktion, mit der Benutzer Musik für die Offlinewiedergabe herunterladen können, während sie ihre Bibliotheken streamen.

Cache-Musik während streaming ist eine großartige Einstellung, die Sie sofort einschalten sollten, ob Sie viel Zeit von Wi-Fi verbringen oder einfach nur sicherstellen möchten, dass Sie nicht stimmlos sind, sollte Ihr treues Wi-Fi ausfallen. Dies ist die Killer-Funktion in Googles Schließfach. Mit Play Music kannst du deine eigenen Songs hochladen und überall verfügbar machen. Sie benötigen nicht einmal ein Abonnement für All Access und es gibt Platz, um 50.000 Songs hinzuzufügen. Das ist eine gute Auswahl auch für die größten Musik-Harder. Ab heute können Sie das Google Play Music for Chrome-Labor auf der Seite Music Lab von Google Play aktivieren und dann jede Musikdatei in Ihre Google Play Music-Bibliothek ziehen und ablegen. Mit dieser Funktion können Sie Songs in Googles Cloud-Speichersystem hochladen und so über Google Play Music auf Ihre gesamte Musikbibliothek zugreifen. Sobald Sie mit der Wiedergabe von Musik beginnen, erscheint am unteren Bildschirmrand eine Leiste mit dem Namen des Künstlers und des Songs und einer einzigen Wiedergabe-/Pause-Taste.

Tippen Sie auf diese Leiste, um weitere Details zu öffnen, einschließlich Wiederholungsspiel, Besetzung, Shuffle, Like oder Abneigung, und überspringen oder zurückgehen. Dieser Bildschirm enthält auch Album-Art. Sie können Musik mit dem Google Play Music Webplayer oder der Google Play Music App finden und anhören. Haben Sie Probleme beim Musizieren? Zur Musik geht es nicht. Sicher, alle Ihre Musik-Wiedergabe-Grundlagen sind einfach vorhanden, wenn Sie die App öffnen — aber wie die meisten Google-Produkte hat Play Music mehr zu bieten als das, was auf der Oberfläche ist. Man muss nur wissen, wo man es findet. Wenn Sie beim vollständigen Browser bleiben, können Sie mit der Suche nach einem Künstler oder Song beginnen. Von dort aus können Sie auf einen Song oder ein Album klicken, um abzuspielen.

Google Play Music listet auch Ihre gesamte aktuelle Geschichte auf, die Ihnen helfen kann, dort weiterzumachen, wo Sie aufgehört haben. Sobald Sie einen Song auswählen und er abgespielt wird, sehen Sie eine Wiedergabeleiste am unteren Rand des Browsers. Zunächst haben Sie Optionen, die Funksteuerelemente, Bibliotheks- und Wiedergabelistensteuerelemente sowie Schaltflächen zum Freigeben und Kaufen enthalten. Danach haben Sie die gleichen und Abneigung Tasten, Wiedergabe-Steuerelemente, Lautstärke, Track-Auflistung, und wenn Sie in Chrome sind, die Option zu werfen. Wenn Musik auf Ihrem Telefon abgespielt wird, sehen Sie eine Musikkarte auf Ihrer Uhr. Sie können Tracks anhalten, wiedergeben und überspringen. Sie können diese Karte nicht ausschalten. Wenn Sie einen laufenden Download entfernen oder beenden müssen, tippen Sie auf Herunterladen und dann auf Entfernen.